Speakers

Sonja Eismann

Sonja Eismann lebt als Kulturwissenschaftlerin und freie Autorin in Berlin. Sie ist seit Ende der 1990er Jahre als Journalistin an der Schnittstelle von Feminismus und Popkultur aktiv. 1999 war sie in Wien Mitbegründerin der Zeitschrift "nylon. KunstStoff zu Feminismus und Popkultur", 2007 gab sie den Reader "Hot Topic. Popfeminismus heute" heraus und gründete 2008 gemeinsam mit Steffi Lohaus und Chris Köver das Missy Magazine. In Texten, Workshops, Vorträgen und Lehrveranstaltungen beschäftigt sie sich mit der Repräsentation von Geschlecht in der Populärkultur, mit aktuellen feministischen und Do-It-Yourself- Diskursen sowie mit Konzepten des Utopischen in der Mode.

Panels

Other speakers