Speakers

Ralf Niemczyk

Ralf Niemczyk schreibt seit den achtziger Jahren über Popkultur, Medien, Stadtplanung, Sport und Reisen. Bis 1995 ist er Redakteur und Mitherausgeber des Musik- und Popkulturmagazins SPEX. Anfang der neunziger Jahre gehört er zum Entwicklerteam des TV-Musikmagazins „Lost In Music“ (arte, 3sat, ZDF), das 1992 mit einem Adolf Grimme Preis ausgezeichnet wird.

Von 1995 bis 1997 arbeitet er in Berlin als Chef vom Dienst beim Techno-Magazin Frontpage. Im Anschluss schreibt er beim Verlag Kiepenheuer & Witsch (KiWi) zwei Sachbücher: Zusammen mit der Stuttgarter Rap-Band Die Fantastischen Vier: „Die letzte Besatzermusik - Die Autobiographie“ sowie das DJ-Handbuch „From Skratch“.

Nach weiteren Stationen als Chefredakteur des Webportals popkomm.de, Kolumnist bei merian.de, Buchautor und Übersetzer ist er seit April 2012 Redakteur beim Monatsmagazin Rolling Stone in Berlin.

Panels

Other speakers